Unsere Leistungen
Home
Über uns
Unsere Leistungen
- Rohrinnensanierung
- Gasleitungs
   Innenabdichtung
- Heizung / Sanitär (konventionell)
- Abwasserleitungen
Unser Motto
Kontakt
 
Impressum


 


Gasleitungs-Innenabdichtung

SIND SIE NOCH GANZ DICHT?

Gasleitungen können durch das Austrocknen des Hanfs an den Gewindeverbindungen undicht werden. Im Laufe der Zeit bedroht auch Korrosion die Rohre und es können Absperrarmaturen undicht werden.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit – oder der Ihrer Mieter – sollten Sie die Gasleitungen spätestens alle 10 Jahre überprüfen lassen. Denn die Verantwortung des Gasversorgungsunternehmens endet an der ersten Absperrung im Keller. Der Hausbesitzer ist für den Zustand und die Sicherheit aller Leitungen im Haus verantwortlich.

 

SICHERHEIT DANK !

 

Wer mit Gas kocht oder heizt nutzt eine umweltgerechte und zeitgemäße Energie. Die leichte Brennbarkeit eines Gas-Luft-Gemisches bringt aber auch Gefahren mit sich. Im schlimmsten Fall können Explosionen ganze Häuser zerstören oder Menschenleben gefährden.

Da Gas nicht sichtbar ist, wird eine Undichtigkeit selten rechtzeitig bemerkt. Wir überprüfen die Dichtigkeit aller Rohre und die Zuverlässigkeit der Endgeräte mit unbestechlichen elektronischen Geräten.

Bei über 5 l/h Gasverlust muss die Leitung sofort stillgelegt werden. Bei einem Gasaustritt von 1 bis 5 l/h muss innerhalb von vier Wochen repariert werden.

Dank neuester Technik können wir die Rohre von innen abdichten, ohne sie komplett austauschen zu müssen. Dazu wird ein lösungsmittelfreies Dichtmittel in das Rohr eingebracht. Von innen verschließt es die undichten Gewindeverbindungen, so dass kein Gas mehr austreten kann.

Das von uns angewandte PRODORAL R 6-1-Verfahren ist seit vielen Jahren bewährt und ermöglicht die zuverlässige Herstellung der Dichtigkeit wie bei einer Neuinstallation. Darauf geben wir Ihnen 5 Jahre Gewähr.